Ende Januar startete ich von Frankfurt nach Arrecife. Angekommen auf Lanzarote erreichten wir bereits nach nur 10 Minuten unser Hotel, das Seaside Los Jameos Playa. Heller Sand, grüne Palmen und weiß-blaue Häuser kennzeichnen die Anlage. Mit den Gebäuden im landestypischen Stil fühlt man sich wie in einem kleinen kanarischen Dorf und die 55.000 m² weitläufige, tropische Gartenlandschaft gleicht einer Oase.

Die Gäste können sich hier auf den sehr persönlichen Service und auf exzellente Gastronomie  freuen. Sehr überraschend war auch der wirklich tolle und helle feinsandige Strand direkt vor der Haustür, den viele von uns so nicht auf einer Vulkaninsel erwartet hätten.

In den kommenden Tagen führte mich die sogenannte Nordtour zu einmaligen Sehenswürdigkeiten der Insel. Fesselnde Landschaften und natürliche Kunstwerke sind dank der außerordentlichen Geologie und vulkanischen Geschichte charakteristisch für Lanzarotes Norden. Freuen können Sie sich auch auf die Grünen Höhlen, Jameos del Agua und Haria. In den Grünen Höhlen führt ein Labyrinth aus Galerien, Passagen und natürlichen Treppen in ein beeindruckendes Auditorium, das mit fantastischer Beleuchtung zum Leben erweckt wird. Ebenso sehenswert ist Jameos del Agua, das von Lanzarotes legendärem Künstler und Architekten Cesar Manrique entworfen wurde – mit Felsengärten, einem Restaurant und glasigem See. Weiter ging es zum Mirador del Rio, dieser bietet fantastische Ausblicke zur Insel La Graciosa. Hier erlebt man einen wirklich rundum schönen Ausflugstag. Was bei einer Reise nach Lanzerote definitiv nicht fehlen darf, ist ein Besuch des Timanfaya Nationalparks. Die Vulkanlandschaft mit ihren rost-roten Kratern und Hügeln ist einzigartig. Während der Fahrt entlang der bekannten Mond-Route, lernt man alle Facetten des Nationalparks kennen. Die Einheimischen bezeichnen ihn als Feuerberge. Ein Halt wurde am Montaña Rajada Aussichtspunkt gemacht, von hier aus bietet sich ein spektakulärer Ausblick auf die Vulkanlandschaft. Danach ging es weiter zum Restaurant El Diablo – ein Vulkan Restaurant der besonderen Art, hier genießt man ein Essen vom Vulkangrill – untermalt von kanarischer Musik.

Entdeckerlust geweckt? Gern finden wir auch für Sie die passende Kanaren-Reise!

Ihr Nicky Pikara

 

Nicky hat Ihre Reiselust geweckt?

Unsere Reise-Experten beraten Sie gern zu allen Traumreisen weltweit.