Portugal und Spanien Genuss bei Wein & Tapas 

Zwei benachbarte Länder, die nicht unterschiedlicher sein können. Ich durfte auf meiner Reise beide Länder besuchen, und war von jedem umso mehr begeistert.

Die Regionen am Atlantik sind wahre Schätze für Sonnenanbeter, Strandurlauber, Fischliebhaber und natürlich auch für Entdecker.

Portugal begeisterte mich mit wunderschönen Sandstränden, zerklüfteten Küsten und schönen Städten. Natürlich kommen auch die Wassersportler nicht zu kurz, da durch die schöne Lage am Atlantik immer Wind aufkommt und somit Kitesurfen eine beliebte Sportart ist. Entdeckenswert ist in Portugal vieles, zum Beispiel das hügelige Hinterland mit Weinanbaugebieten oder der südwestlichste Punkt von Europa „dem Ende der Welt“.

Eines meiner ganz persönlichen Highlights war eine Bootstour entlang der Küste der Algarve mit tollen Höhlen. Unvergesslich war es, auf dem offenen Meer Delphinen in ihrer natürlichen Umgebung zu begegnen. Verspielt umkreisten diese intelligenten Meeressäuger unser Boot und fast schien es so, als ob wir die Beobachteten wären.

Auf der Geschmacksebene hat Portugal sehr viel zu bieten, unter anderen das für die Region typische „Piri-Piri Hühnchen“. Die lokalen Fischrestaurants kann ich ebenfalls empfehlen. Wenn Sie es nicht weiter sagen, bekommen Sie meinen ultimativen Restaurant-Tipp für Fischliebhaber: „San Antonio“ in Lagos. Es trohnt auf den majestätischen Klippen oberhalb des herrlichen Porto de Mos Strandes. Beim Essen haben Sie einen wunderbaren Blick auf das Meer und der Fisch ist excellent. Guten Appetit!

Leider vergingen die Tage sehr schnell, und so fuhren wir auch schon auf die spanische Seite. Sofort nach der Grenze wurde klar, es ist ein ganz anderes Land. Schon am nächsten Strand sah ich keine zerklüfteten Küsten mehr, sondern kilometerlangen, feinsten Sandstrand. Schinken, Salami und Käse sind hier nur einige Spezialitäten, denn in Spanien sind Tapas angesagt. Kleine Häppchen und ein Glas Wein lassen die Abende zum kulinarischen Erlebnis werden. Besichtigungstipps sind hier kleine Städte wie Ayamonte, aber auch große Städte wie Huelva und Jerez de La Frontera.

Der Besuch der weltberühmten Sherry-Bodega Gonzalez Byass in Jerez de la Frontera hat mich begeistert. Wie schon seit den Zeiten der Mauren reift der Sherry im Solera-Verfahren in drei übereinander angeordneten Eichenfässern.   Probieren Sie unbedingt den Tio Pepe Fino!

Ich würde meinen Urlaub jederzeit wieder in beiden Ländern verbringen, denn ein einziger Aufenthalt reicht nicht aus um alle Schönheiten der Länder zu entdecken.

Ihre/Eure Franziska Lange

 

Wir haben Ihre Reiselust geweckt?

Unsere Reise-Experten beraten Sie gern zu  Portugal & Spanien und natürlich zu allen anderen Reisen weltweit.