Im Mai hatte ich Gelegenheit ein Reiseziel zu erkunden, welches wohl niemand auf seiner Bucket List hat. Der bezaubernde US-Bundesstaat South Carolina ist mindestens eine Reise wert und kann so einiges bieten. Natürlich spürt man auch hier den American Way of Life. Zahlreiche SUV’s, Burger-Restaurants, Shopping-Malls angefüllt mit freundlichen, serviceorientierten Menschen gehören selbstverständlich dazu.

Was die Gegend aber so besonders macht, sind die teils flirrende Atmosphäre des Südens, die Landschaftsgärten und Parks mit typischen Eichenalleen, Palmenhainen und Teichen sowie die historischen Plätze und Gebäude, die von einer prächtigen aber auch leidvollen (Stichwort Sklaverei) Vergangenheit zeugen.

Insbesondere Charleston, die Hauptstadt des Bundesstaates verströmt ein ganz besonderes Flair. Am besten entdeckt man die historische Altstadt mit der Pferdekutsche oder tatsächlich zu Fuß, was recht ungewöhnlich für amerikanische Städte ist. Dabei flanieren Sie vorbei an hübschen, bunten Häusern mit Gaslaternen vor den Eingängen, den typischen mehrstöckigen Veranden – im besten Fall mit Schaukelstühlen bestückt – und üppig bepflanzten Gärten. Springbrunnen und Statuen einiger bedeutender Südstaatengeneräle runden die „Fackeln-im-Sturm-Kulisse“ ab.

Am Abend macht man sich chic und flaniert zu Fuß in eines der zahlreichen kleinen, geschmackvoll-eingerichteten Restaurants. Die Küche des Südens (der USA) wird häufig auch als „Soul Food“ bezeichnet. Und das bringt es wirklich auf Punkt: Essen, welches die Seele glücklich macht. Fangfrische Shrimps und Fisch in allen Variationen, auf den Punkt gebratene Steaks und knackige Salate, zum Frühstück fantastische Eggs Benedict oder Pancakes, zum Dessert American Ice Cream oder zart schmelzender Schokoladenkuchen – und alles unfassbar lecker. Wer denkt, die Amerikaner kennen nur Fast Food, wird hier sehr schnell eines Besseren belehrt.

South Carolina hat aber noch mehr zu bieten als gutes Essen und historische Städtchen. Auch der Badespaß an den endlos langen Atlantikstränden kommt nicht zu kurz. Dabei ist es nicht unwahrscheinlich, dass Sie bei einem Strandspaziergang bereits vom Ufer aus die spielenden und springenden Delfine beobachten können. In Myrtle Beach wird Ihr Strandurlaub ergänzt durch tolle Freizeitaktivitäten: ob Jetboat- oder Go-Kart-Fahren müssen Sie dann nur noch selbst entscheiden. Vielleicht ist ja auch die unvergleichliche Unterwasserwelt im Aquarium von Myrtle Beach, welche Sie vom Glasbodenboot aus genießen können, etwas für Sie?

Wie immer ging die Reise in die USA viel zu schnell vorbei. Die Erinnerungen und die Faszination werden aber nicht so schnell „vom Winde verweht“. Bei uns im Reisebüro können auch Sie sich Ihre maßgeschneiderte USA-Reise in die Südstaaten oder auch in jede andere Ecke dieses tollen Reiselandes zusammenstellen lassen. Mit jeder Menge Tipps und Insiderwissen sind wir Ihr USA-Spezialist und machen Ihre Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Wir freuen uns auf Sie!
Herzlichst! Ihr David Heining

David hat Ihre Reiselust geweckt?

Unsere Reise-Experten beraten Sie gern zu allen Traumreisen weltweit.