Im Mai besuchte ich, nach 28 Jahren, erneut dieses faszinierende Land und war besonders gespannt, was sich in dieser langen Zeit alles verändert hatte.

Unsere Reise begann mit einer Übernachtung in Bangkok und sofort zog mich diese fast 10 Millionen Metropole wieder in Ihren Bann. Besonders eindrucksvoll und empfehlenswert ist ein Besuch des Königspalastes, des königlichen Tempels Wat Pho und eine Bootsfahrt auf dem Chao Phraya Fluss.

Am zweiten Tag folgte unser Flug nach Phuket, wo wir uns einige Hotels an den schönsten Sandstränden der Insel anschauten.

Das Highlight der Reise war jedoch ein Tagesausflug mit dem Speedboot zu den Phi Phi Inseln. Die tollen Strände und das azurblaue Wasser laden wunderbar zum Schnorcheln ein und die Landschaft der Inselgruppe ist einfach atemberaubend.

Die letzte Station führte uns nach Kaho Lak in Südthailand. Sehr viele neue Hotels sind hier in den letzten 15 Jahren entstanden. Mein persönlicher Hoteltipp ist, das JW Marriott Khao Lak, ein 5 Sterne Hotel direkt am traumhaften Strand mit der längsten Poollandschaft Südostasiens – 1,9 km.

Den letzten Tag verbrachten wir wieder in Bangkok. Den Abend ließen wir mit einem guten Abendessen und einer traditionellen Thai Show im Anantara Riverside Bangkok Resort ausklingen, welches direkt am Fluss liegt. Mein Hoteltipp für Bangkok ist das benachbarte Avani Riverside Bangkok mit einem spektakulären Infinitypool und einer traumhaften Rooftopbar auf dem Dach des Hotels. Alle Zimmer haben einen Flussblick und die Juniorsuiten haben zusätzlich einen grandiosen 270 Grad Blick.

Gerne verrate ich Ihnen weitere Tipps und Empfehlungen in einem persönlichen Beratungsgespräch, Ihr Volker Commichau.

Volker hat Ihre Reiselust geweckt?

Unsere Reise-Experten beraten Sie gern zu allen Traumreisen weltweit.